Hotel an der Ostsee

Ein Hotel ist die beliebteste Unterkunft für einen Urlaub im eigenen oder im Ausland. Bei der Wahl der Unterkunft fällt diese oft ein Hotel, da dieses gegenüber einer Ferienwohnung einige Vorteile bietet. Zum einen sind Hotels in der Regel professioneller organisiert. Die Buchung geht schneller und einfacher als bei einer privaten Ferienwohnung und auch Stornierungen und Umbuchungen sind meist einfacher möglich. Zudem stehen in Hotels verschiedene Services bereit, welche es in einer Ferienwohnung kaum gibt. Dies betrifft unter anderem das kulinarische Angebot. Viele Hotels verfügen über ein eigenes Restaurant, in dem neben dem Frühstücksbuffet auch Mittag- und Abendessen a la carte eingenommen werden können. In hochklassigen Häusern sind durchaus auch mal mehrere Restaurants sowie Bistros, Bars und Weinkeller verfügbar.

Weiterhin bieten größere Anlagen oft ein Freizeitangebot. Hoch im Kurs stehen hier Wellnessbereiche und Spas mit Whirlpools, Saunen sowie Massage- und Beautyangeboten. Wellnessurlaub in entsprechenden Hotels ist einer der Trends der letzten Jahre nicht nur in Deutschland. Sichtbar ist dies unter anderem auf den beiden wichtigsten deutschen Urlaubsinseln Rügen und Usedom. In den Orten Binz, Sellin, Göhren, Ahlbeck und Heringsdorf oder in deren Nähe locken etliche 4- und 5-Sterne Häuser mit entsprechenden Einrichtungen.

Aber auch einfache Dinge, die den täglichen Aufenthalt angenehm machen, wie etwa die Zimmerreinigung, sollten nicht vergessen werden. Zudem sind teilweise auch Fahrradverleihe und Ähnliches in einigen Hotels anzutreffen.